13. Juli 2015: Neuer Strom für das Nationalpark Kino-Openair

Vom 17. bis 22. Juli führt der Schweizerische Nationalpark (SNP) im Schlosshof von Planta-Wildenberg in Zernez das 13. Nationalpark Kino-Openair durch. Dank den neuen Hauptsponsoren Engadiner Kraftwerke AG (EKW) und Corporaziun Energia Engiadina (CEE) ist der beliebte Anlass für die nächsten drei Jahre gesichert.

Nach aktiver Suche in den vergangenen Jahren konnten mit den EKW und der CEE zwei neue Hauptsponsoren aus der Region gefunden werden. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass nicht nur der Projektionsanlage des Nationalpark Kino-Openairs, sondern auch dem gesamten Anlass in den kommenden drei Jahren der Strom nicht ausgeht. Dank der Wasserkraft bleibt das kulturelle Leben im Herzen des Engadins im Fluss: In der Region generierte Einnahmen werden direkt in der Region reinvestiert und schaffen dadurch einen doppelten Mehrwert. Die Gewinner sind Gäste und Einheimische, die sich erneut auf sechs stimmungsvolle Abende im Schlosshof von Planta-Wildenberg in Zernez freuen dürfen.

Würdigung einheimischen Filmschaffens

Das ausgewogene Filmprogramm startet am Freitag, 17. Juli mit dem Grosserfolg aus Frankreich «Monsieur Claude und seine Töchter», bei dem die vier Töchter von besagtem Vater mit der Wahl ihrer Männer für ein interkulturelles Familienchaos sorgen. Bei «Honig im Kopf» wird das ernsthafte Thema Alzheimer auf eingängige Weise angepackt. Unklar bleibt jedoch, ob die Tränen in den Augen der Zuschauenden vom Lachen oder der Betroffenheit stammen. Die bekannten Plastilinfiguren im Film «Shaun das Schaf» begeistern nicht nur Kinder. Die Story ist generationenübergreifend erzählt, sodass jeder das an Pointen mitnehmen kann, was er versteht.

Am Montag, 20. Juli steht der jüngst am Festival della Montagna in Cuneo prämierten Film «Kühe, Käse und drei Kinder» der Regisseurin Susanna Fanzun aus Scuol auf dem Programm. Der Film dokumentiert einen Alpsommer auf der Alp Gün im Safiental aus der Sicht der drei Kinder Braida, Marchet und Jon. Die ganze Familie Nesa Mathis wird am Abend anwesend sein und weitere Fragen aus dem Publikum gleich direkt beantworten.
Ein Wiedersehen, diesmal nur auf der Leinwand, gibt es mit der kürzlich verstorbenen Schweizer Film- und Theaterlegende Mathias Gnädinger, der das Nationalpark Kino-Openair 2005 mit seinem persönlichen Besuch beehrte. In seinem zweitletzten Film «Usfahrt Oerlike», der den diesjährigen Publikumspreis von Solothurn gewann, zieht er nochmals alle Register.
Omar Sy hingegen sind wir in Zernez erst auf der Leinwand begegnet und zwar als umtriebigen Hausangestellten im Film «Intouchables». Diese Mal ist er als Sans-Papier in der Dramödie «Samba» zu sehen.

Calanda als neuer Food & Beverage-Sponsor

Der Besuch des Nationalpark Kino-Openairs soll ein Gesamterlebnis sein. Dazu gehört auch ein leckeres Angebot an Speis und Trank. Das Team des Schweizerischen Nationalparks hat dank der Unterstützung von Calanda dieses Jahr das Angebot überarbeitet und das Angebot noch weiter ausgebaut.

Die Filmvorführungen finden bei jeder Witterung im eigentlichen Sinne eines Freiluft-Kinos unter freiem Himmel statt. Bei Regen erhalten die Gäste Plastikpelerinen. Diese halten warm und garantiert trocken. Es spricht also nichts mehr gegen einen Besuch an einem der stimmungsvollsten Kino-Openairs der Schweiz.

Total Zeichen mit Leerschlägen: 3276

Filmprogramm 2015

Fr, 17.7.         Monsieur Claude und seine Töchter

Sa, 18.7.       Honig im Kopf

So, 19.7.       Shaun das Schaf – Der Film

Mo, 20.7.       Kühe, Käse und 3 Kinder
In Anwesenheit der portraitierten Familie Nesa Mathis

Di, 21.7.         Samba

Mi, 22.7.        Usfahrt Oerlike

Eintrittspreise: Erwachsene: CHF 15.–, Kinder bis 16 Jahre: CHF 10.–, Abendkasse und Filmbistro ab 20.00 Uhr geöffnet

Filmbeginn: 21.35 Uhr, warme Kleidung und Wolldecken empfohlen, keine Sitzplatznummerierung, bei Regen geben wir Plastikpelerinen ab.

Das Programmleporello ist im Nationalparkzentrum Zernez, in den Tourismus Infostellen oder unter www.nationalpark.ch erhältlich.

Total Zeichen mit Leerschlägen Kasten: 623

SCHWEIZERISCHER NATIONALPARK

Stefan Triebs, Verantwortlicher Nationalpark Kino-Openair

Tel. 081 851 41 21

stefan.triebs(at)nationalpark.ch

www.nationalpark.ch

Nationalpark Kino-Openair