Zahlen und Fakten

Statut öffentlich-rechtliche Stiftung (Sitz in Bern)

Lage Kanton Graubünden (Engadin)

Höhenlage 1400 m ü.M. (Clemgia/Scuol) – 3174 m ü.M. (Piz Pisoc)

Klima trocken, rauh, starke Sonneneinstrahlung, geringe Luftfeuchtigkeit

Fläche 170,3 km2, (17030 ha)

Gründung 1.8.1914 (Beginn: 1909 mit der Val Cluozza, Zernez)

Ziele totaler Naturschutz, Forschung, Information

Pachtgemeinden (%) Zernez (68,6), S-chanf (13,5), Scuol (13,2), Val Müstair (4,7)

Parkeingänge 13 (obligatorisch)

Wegnetz 80 km offizielle Wanderrouten, wovon 2 alpine Routen (weiss-blau-weiss)

Besucher ca. 150 000 pro Jahr

Rastplätze 18 (Feuern und biwakieren verboten)

Ofenpassstrasse 10 Parkplätze (Platzzahl beschränkt)

Öffentliche Verkehrsmittel 6 Postauto-Haltestellen im Park (P1/P3/P4/P6/P8, S-charl) Anreise

Übernachtung im Park: Chamanna Cluozza, Hotel Parc Naziunal Il Fuorn

Camping im Park (inkl. Parkplätze) verboten; Umgebung nur offiz. Plätze

Tourismusinfo Tourist Information

Geführte Exkursionen jeweils Dienstag und Donnerstag sowie Privatführungen auf Anfrage

Literatur Wanderführer, Karte, cd-rom etc.

Naturlehrpfad Il Fuorn-Stabelchod-Margunet-Val dal Botsch, 3.5 Stunden, Info

Hunde müssen draussen bleiben, auch an der Leine (Schutzbestimmungen)

Parkwächter 8 Vollamtliche   Team

Winter Park nicht begehbar (Ski nicht erlaubt)

Wald 28% (davon 99,5% Nadelwald)

Alpine Matten 21% (hier wachsen die meisten Alpenpflanzen), Info

Vegetationsfrei 51% (Geröll, Fels, Hochgebirge)

Rothirsch 1800 - 2000 Tiere (nur Sommeraufenthalt), Info

Bartgeier wurden von 1991 bis 2007 in der Val da Stabelchod wieder angesiedelt, Info

Ausrüstung warme Kleidung; gute Wanderschuhe; Fernglas, Info

Orientierungstafeln an jedem Parkeingang und Parkplatz (Wegbeginn).

Information  Nationalparkzentrum in Zernez
Öffnungszeiten: Sommer 1. Juni bis 31. Oktober täglich von 8.30 Uhr bis 18 Uhr
Winter: reduzierte Öffnungszeiten