Nationalpark Kino-Openair

Cinéma, Stars und den Duft der weiten Welt, das gibt es auch am Tor zum Schweizerischen Nationalpark, in Zernez.

Seit seiner ersten Durchführung im Jahre 2002 hat sich das Nationalpark Kino-Openair zum eigentlichen Sommerhöhepunkt von Zernez gemausert. Tagsüber bietet der Schweizerische Nationalpark seinen Gästen Bartgeier, Steinböcke und Edelweiss, am Abend lädt er in den lauschigen Schlosshof von Planta-Wildenberg zum Kulturprogramm ein. Wir präsentieren Ihnen jeweils einen bunten Mix aus Natur- und Kinderfilmen, aktuellen Kassenschlagern, Evergreens sowie Dokumentar- und Studiofilmen. Nach Möglichkeit begrüssen wir auch jedes Jahr einen Spezialgast bei uns.
In der Schweizer Tagespresse wurde unsere Veranstaltung als eines der stimmungsvollsten Kino-Openairs der Schweiz bezeichnet.

Unsere neuen Hauptsponsoren Engadiner Kraftwerke AG und Corporaziun Energia Engiadina haben dem beliebten Anlass neue Energie eingehaucht. Dank der Wasserkraft können Gäste und Einheimische weiterhin ein hochkarätiges Sommerprogramm im Schlosshof von Planta-Wildenberg in Zernez geniessen.

Als Food & Beverage-Sponsor unterstützt uns Calanda.

Medienmitteilung vom 7. Juli 2017: Drei weitere Jahre Strom für das Nationalpark Kino-Openair dank Wasserkraft


Das diesjährige Nationalpark Kino-Openair findet vom 19. bis 25. Juli 2018 mit einer Pause am 21. Juli statt.

Filmprogramm 2018

Donnerstag, 19. Juli, 21.35 Uhr: Mamma Mia: Here we go again! Ol Parker (D)
Fortsetzung des Erfolgsfilmes von 2008. Der ideale Start in den Sommer 2018!

Schweizer Premiere!

Freitag, 20. Juli, 21.35 Uhr: Mord im Orient-Express, Kenneth Branagh (D)
Neuverfilmung des berühmten Klassikers nach dem Roman von Agatha Christie mit Starbesetzung. In der Hauptrolle als Privatdetektiv Hercule Poirot der umwerfende Kennet Branagh, der gleichzeitig auch Regie führte.

Samstag, 21. Juli: keine Vorstellung

Sonntag, 22. Juli, 21.35 Uhr: Darkest hour, Joe Wright (E/d)
1940, Europa befindet sich im Krieg. Es ist die Stunde, in der Winston Churchill sein Amt als Premierminister von Grossbritannien antritt. Doch Gefahr droht nicht nur von Hitlerdeutschland, sondern selbst seine eigene Partei beginnt gegen ihn zu arbeiten ...

Montag, 23. Juli, 21.35 Uhr: Wunder, Stephen Chbosky (D)
Eine seltene Erbkrankheit und 27 Operationen wiederspiegeln sich im Gesicht des zehnjährigen «Auggie». Nun soll er endlich die öffentliche Schule besuchen. Hier ist er dem gnadenlosen Mobbing der Mitschüler ausgesetzt.

Dienstag, 24. Juli, 21.35 Uhr: Di chli Häx, Mike Schaerer (Dialekt)
Weil die kleine Hexe ohne Erlaubnis das Walpurgisfest besucht hat, erhält sie eine drakonische Strafe: Bis zum nächsten Fest soll sie alle Sprüche im dicken Zauberbuch auswendig lernen. Eine schwere Aufgabe, denn die kleine Hexe treibt viel lieber Schabernack ...

Mittwoch, 25. Juli, 21.35 Uhr: Unsere Erde 2, Richard Dale, Lixin Fan, Peter Webber (D)
Von den höchsten Bergen bis in die tiefsten Ozeane zeigt der Film in fantastischen Naturaufnahmen die Wunder unserer Erde.
Mit musikalischer Einstimmung des Cor masdà Zernez um 21.00 Uhr