Museum Schmelzra


Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Blei- und Silberbergwerke S-charl beherbergt heute das Museum Schmelzra mit einer Bergbau- und Bärenausstellung. 

Im Keller- und Erdgeschoss befindet sich eine umfassende Bergbauausstellung. Das Dachgeschoss wurde von der Stiftung Schmelzra an den Schweizerischen Nationalpark vermietet, der an diesem authentischen Ort eine Bärenausstellung betreibt. Diese wurde 2010 ergänzt durch den Bärenerlebnisweg Senda da l'uors.

Der Standort des Museums ist sehr authentisch: In Sichtweite wurde 1904 der letzte ursprüngliche Bär der Schweiz geschossen, das Gebäude ist umgeben von Wäldern, in denen die letzten Bären der Schweiz gelebt haben.

Allgemeine Informationen