Wanderrouten


Zurück zur Übersicht

Route 18: Fuorcla Val dal Botsch

Besonderheiten: Artenreiche Gebirgsflora, Aussicht von der Fuorcla Val dal Botsch, hintere Val Plavna mit Schwemmfächer, Hexenkopf, Hirschbeobachtung in Mingèr. In S-charl Bärenausstellung und Bärenerlebnisweg.

Marschzeit: 6.45 h

Schwierigkeitsgrad: weiss-rot-weiss. Steiles Schuttfeld im Abstieg von der Fuorcla Richtung Val Plavna. Im Frühjahr und Herbst ist hier mit Schnee zur rechnen. Trittsicherheit erforderlich.

Zufahrt: Ausgangs- und Endpunkt mit Postauto erreichbar.

 

 

 

Geöffnet

Photos

Im Aufstieg zur Fuorcla Val dal Botsch, unten in der Sonne der Hügel von Margunet

Ausblick von der Fuorcla Val dal Botsch in die Val Plavna (ausserhalb des Nationaparks, jedoch Teil des Biosphärenreservats)

Der Weg auf die Fuorcla Val dal Botsch führt im zick-zack durch die Val dal Botsch hinauf.

Der Abstieg von der Fuorcla Val dal Botsch führt durch eine Geröllhalde in die Val Plavna.

Auf diesem Bild ist der Abstieg von der Fuorcla Val dal Botsch in die Val Plavna gut erkennbar. Im Juni liegt noch Schnee.

Bei Sur il Foss führt der Weg rechts in die Val Mingèr.