ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator

Neue Gastgeber in der Chamanna Cluozza

Neue Gastgeber in der Chamanna Cluozza 


Der Schweizerische Nationalpark hat die Chamanna Cluozza umfassend umgebaut und die Stelle als Gastgeber/in neu ausgeschrieben. Eine der wesentlichen Anforderungen war dabei der nachhaltige künftige Betrieb der Hütte. Von den 14 Bewerber/innen erfüllten Nicole und Artur Naue dieses Anforderungsprofil am besten und werden ab Juni 2022 die einzige Hütte im Nationalpark betreiben.

 

Auf die Stellenausschreibung als Gastgeber/in für die Chamanna Cluozza des Schweizerischen Nationalparks (SNP) haben sich insgesamt 14 Parteien beworben, darunter auch Nicole und Artur Naue aus Innertkirchen BE. Sie haben in den letzten 7 Jahren die Trifthütte im Berner Oberland betrieben. Diese ist im letzten Winter von einer Lawine stark beschädigt worden und der Weiterbetrieb ist derzeit unsicher. 

Ausschlaggebend für die Wahl war die Kompetenz der neuen Gastgeber im Bereich Nachhaltigkeit. In Zukunft wird diese eine noch grössere Rolle spielen als bis anhin. Die Chamanna Cluozza soll ein Ort sein, der sowohl baulich wie auch betrieblich vorbildlich ist bezüglich ökologischem Fussabdruck. Nicole und Artur Naue haben das notwendige Wissen und die praktische Erfahrung, um das neue Nachhaltigkeits-Leitbild des SNP auf überzeugende Weise in die Praxis umsetzen zu können. 

Nicole Naue hat Hochbauzeichnerin gelernt und später Architektur studiert. Thema ihrer Masterarbeit waren «Nachhaltige Hüttenbauten» (mit konkretem Bezug zur Trifthütte). In der Umweltkommission des SAC war sie verantwortlich für die Zertifizierung der Trifthütte nach dem EU-Ecolabel. Nicole Naue vertritt in der Hüttenkommission der Sektion Bern SAC den Bereich Umwelt. Als Wanderleiterin SBV und Tourenleiterin SAC ist sie regelmässig mit Gästen unterwegs. Zudem hat sie den Hüttenwartskurs absolviert und den Fähigkeitsausweis für Gastwirtinnen und Gastwirte erlangt.

Artur Naue ist Elektrotechnik-Ingenieur, hat viele Jahre im Bereich der Telekommunikation gearbeitet und bringt entsprechend viel praktisches Wissen im Bereich IT und Elektrotechnik mit. Er ist ebenfalls ausgebildeter Tourenleiter des SAC und war als Umweltbeauftragter bis 2015 Mitglied des Vorstands der Sektion Bern SAC.

Nicole und Artur Naue haben zwei Kinder im Vorschulalter und wohnen derzeit in Innertkirchen BE. In «SRF bi de Lüt – Hüttengeschichten Spezial» vom 13. November werden sie ihren letzten öffentlichen Auftritt in der Trifthütte haben. Mit der Wiedereröffnung der Chamanna Cluozza im Juni 2022 und dem Einzug der neuen Gastgeber wird die 111 Jahre alte Geschichte der Hütte bald um ein Kapitel reicher sein.

 

Weitere Informationen:

www.cluozza.ch

https://www.nationalpark.ch/de/besuchen/unterkunft/cluozza/umbau-2021/

 

Total Zeichen mit Leerschlägen: 2192

Lead 381

 

Download Fotos ©Schweizerischer Nationalpark

 

SCHWEIZERISCHER NATIONALPARK

Dr. Ruedi Haller

Direktor

Tel. +41 81 851 41 11

rhaller(at)nationalpark.ch