Nationalpark Kino-Openair

Cinéma, Stars und den Duft der weiten Welt, das gibt es auch am Tor zum Schweizerischen Nationalpark, in Zernez.

Seit seiner ersten Durchführung im Jahre 2002 hat sich das Nationalpark Kino-Openair zum eigentlichen Sommerhöhepunkt von Zernez gemausert. Tagsüber bietet der Schweizerische Nationalpark seinen Gästen Bartgeier, Steinböcke und Edelweiss, am Abend lädt er in den lauschigen Schlosshof von Planta-Wildenberg zum Kulturprogramm ein. Wir präsentieren Ihnen jeweils einen bunten Mix aus Natur- und Kinderfilmen, aktuellen Kassenschlagern, Evergreens sowie Dokumentar- und Studiofilmen. Nach Möglichkeit begrüssen wir auch jedes Jahr einen Spezialgast bei uns.
In der Schweizer Tagespresse wurde unsere Veranstaltung als eines der stimmungsvollsten Kino-Openairs der Schweiz bezeichnet.

Unsere neuen Hauptsponsoren Engadiner Kraftwerke AG und Corporaziun Energia Engiadina haben dem beliebten Anlass neue Energie eingehaucht. Dank der Wasserkraft können Gäste und Einheimische weiterhin ein hochkarätiges Sommerprogramm im Schlosshof von Planta-Wildenberg in Zernez geniessen.

► Medienmitteilung vom 30. April 2020
Medienmitteilung vom 14. Juli 2020
► Weitere Infos

Filmprogramm 2021

Freitag, 23. Juli, 21.35 Uhr: Gli anni più belli, Gabriele Muccino (I/d)
Die Geschichte von vier Freunden über einen Zeitraum von 40 Jahren, von 1980 bis in die Gegenwart. Hoffnungen und Enttäuschungen, Erfolge und Scheitern, Amore und Tränen – Italianità pur, nach der wir uns alle so sehr sehnen!
► Ticket reservieren

Samstag, 24. Juli, 21.35 Uhr: Suot tschêl blau, Ivo Zen (R/d)
Harte Drogen fanden in den 1980er-Jahren auch den Weg ins Oberengadin. Mit fatalen Folgen für einige junge Menschen. Der Film hinterfragt Tabus und stösst einen Prozess der Versöhnung an, über Ereignisse, zu denen jahrzehntelang geschwiegen wurde.
In Anwesenheit von Regisseur Ivo Zen
► Ticket reservieren

Sonntag, 25. Juli, 21.35 Uhr: Kinderfilm noch offen

Montag, 26. Juli, 21.35 Uhr: Wanda mein Wunder, Bettina Oberli (D)
Die Polin Wanda kümmert sich um den wohlhabenden, 70-jährigen Joseph in seiner Villa in der Schweiz. Ihr Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie unerwartet schwanger wird ... Der neuste Film der Regisseurin von «Die Herbstzeitlosen».
► Ticket reservieren

Dienstag, 27. Juli, 21.35 Uhr: The Wall of Shadows, Eliza Kubarska (Ov/df)
Eine Sherpa-Familie bricht ein Tabu und leitet eine Expedition zum Gipfel des Kumbhakarna, dem heiligsten Berg ihrer Kultur. Mit dem verdienten Geld wollen sie ihrem Sohn den Besuch einer Schule ermöglichen.
► Ticket reservieren

Mittwoch, 28. Juli, 21.35 Uhr: WILD Jäger & Sammler, Mario Theus (R/d)
Der Film stellt eine der ältesten Kulturtechniken der Welt zur Debatte und dokumentiert aus unterschiedlichen Perspektiven das Wesen der Jagd.
In Anwesenheit von Filmemacher Mario Theus                   Vorpremiere
► Ticket reservieren

Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten!

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist eine Reservation obligatorisch.

Ab Ende April 2021 werden die Reservationslinks aktiv geschaltet.

 

Hauptsponsoren

 

 

Medienpartner