Wood Wide Web

NATURAMA-Vortrag vom Mittwoch, 14. Juli 2021, 20.30 Uhr im Auditorium Schlossstall in Zernez

Wood Wide Web
Von Pflanzen und Bäumen, die kommunizieren und sich vernetzen

Unter dem Boden bilden die meisten Waldbäume Netzsysteme aus Wurzeln und Pilzenfäden, über die sie auch Nährstoffe und Informationen austauschen. Es entsteht ein gigantisches, dynamisches und vielschichtiges Netz, auch bekannt als WWW – das Wood Wide Web (und nicht World Wide Web). Auch über dem Boden kommunizieren Bäume und Pflanzen – mit Duftstoffen. Sie warnen sich gegenseitig vor Frassfeinden, senden SOS-Signale aus, locken gezielt Nützlinge an und koordinieren sogar ihr Verhalten. Bäume sind also keinesfalls passive und isolierte Objekte, sondern kommunikative Lebewesen im grossen Beziehungsgeflecht der Natur, in das auch wir eingebunden sind. Das birgt Chancen für unser Ökosystem und für die Landwirtschaft. Und da stellt sich die Frage unserer Verantwortung ihnen gegenüber neu.

Referentin:
Florianne Koechlin, Biologin, Künstlerin und Autorin verschiedener Bücher und Artikel
 

Link mit Details zur NATURAMA-Vortragsreihe:
www.nationalpark.ch/naturama


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Andrea Millhäusler
Mitarbeiterin Kommunikation
081 851 41 20
andrea.millhaeusler(at)nationalpark.ch