Lebendiges Holz – Von der Vielfalt der Holzkäfer

NATURAMA-Vortrag vom Mittwoch, 5. Oktober 2022, 20.30 Uhr
im Auditorium Schlossstall in Zernez

Lebendiges Holz
Von der Vielfalt der Holzkäfer

Das Waldbild des Schweizerischen Nationalparks ist vielerorts charakterisiert durch ein wildes Durcheinander von Bäumen aller Altersstufen sowie unzähligen vertrockneten, umgeworfenen und abgestorbenen Baumstämmen. Doch diese vermeintlich toten Bäume sind voller Leben: Nebst einer Vielzahl an Pilzarten gehören die Holzkäfer zur artenreichsten Gruppe dieses Mikrokosmos. Sie sind in vielfältiger Weise am Holzabbau beteiligt. Von den 6‘400 in der Schweiz vorkommenden Käferarten zählen über ein Viertel zu den Holzkäfern, welche Totholz für ihr Überleben benötigen. Seit einigen Jahren untersucht Remo Wild die Holzkäferfauna im Nationalpark. In seinem Vortrag gibt er einen Einblick in das verborgene Leben dieser Käfer, welche in unseren Wäldern eine zentrale Rolle innehaben.

Referent:
Remo Wild, Umweltnaturwissenschaftler, Abenis AG Chur


Link mit Details zur NATURAMA-Vortragsreihe:
www.nationalpark.ch/naturama


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Andrea Millhäusler
Mitarbeiterin Kommunikation
081 851 41 20
andrea.millhaeusler(at)nationalpark.ch