Stradini Theater «Lampedame»

Surreales Freiluft-Theater im Schlosshof Planta-Wildenberg

Am Montag und Dienstag, 12. und 13. August, 20.32 Uhr
Im Schlosshof Planta-Wildenberg in Zernez 
Keine Reservation, kein Vorverkauf. Hut-Kollekte
Verpflegung ab 19.32 Uhr von Taco Jones
 


 

«Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte.» Carl Gustav Jung


Abenddämmerung, auf dem Platz steht ein magisches Theater-Kaleidoskop. Feierlich werden Freiwillige auf eine Reise eingeladen ... Musik setzt ein, die Bühne beginnt zu atmen. Klappen öffnen sich – die Show beginnt!

Schildkröten-Traumata, Neurosen aus der Badewanne und ein Konflikt mit Bäumen. Alles vermengt sich zum Spiel der Formen und Farben – wird bebender Tanz, dann Stille.

LAMPEDAME nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Poesie des Unterbewusstseins.

Loslösung, Verwirrung und Liebe = drei Grundsätze des Surrealismus. Gesellschaftliche Muster überwinden und neue Konklusionen wagen. Spagat zwischen Stadt und Land, Volksnähe und Zeitgeist. Im öffentlichen Raum spielen, Zugang ermöglichen. Das sind die Ziele von Stradini Theater.

LAMPEDAME ist ein surreales Gesamtkunstwerk aus choreografischem Theater, Live- Musik und Videoanimation. Das Stück mit acht Mitwirkenden wird vom 20. Juli bis am 21. September 2019 schweizweit aufgeführt.


Weitere Infos auf der ► Website