ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator

Literatur Biodiversität im Nationalpark

  • Adamczyk M., F. Hagedorn, S. Wipf, J. Donhauser, P. Vittoz, C. Rixen, A. Frossard, J.P. Theurillat, B. Frey (2019): The soil microbiome of GLORIA mountain summits in the Swiss Alps. Frontiers of Microbiology 10, 1080 DOI: 10.3389/fmicb.2019.01080
  • Alther, R., C. Thompson, B. Lods‐Crozet & C.T. Robinson (2019): Macroinvertebrate diversity and rarity in non-glacial Alpine streams. Aquatic Sciences: 81:42 
  • Baur, B. & T. Scheurer (Red.) (2014): Wissen schaffen. 100 Jahre Forschung im Schweizerischen Nationalpark. Nationalpark-Forschung in der Schweiz 100/I. Haupt Verlag Bern. Kapitel Cherix, D. et al. (2014): Dynamische Prozesse in der Tierwelt: Langzeitforschung bringt Verständnis. 178-205.
  • Baur, B. & T. Scheurer (Red.) (2014): Wissen schaffen. 100 Jahre Forschung im Schweizerischen Nationalpark. Nationalpark-Forschung in der Schweiz 100/I. Haupt Verlag Bern. Kapitel Schütz, M. & A.C. Risch (2014): Von der Vieh- zur Hirschweide, Stabile Hochrasen. 156-161. 
  • Baur, B. & T. Scheurer (Red.) (2014): Wissen schaffen. 100 Jahre Forschung im Schweizerischen Nationalpark. Nationalpark-Forschung in der Schweiz 100/I. Haupt Verlag Bern. Kapitel Robinson et al. (2014): Gewässer reagieren auf Umweltveränderungen. 270-292.
  • Baur, B. & H.-P. Rusterholz (2019): Invasive Arten: Vorsorge-Massnahmen im SNP. In: Cratschla 2/2019: 8-9
  • Brunner, I., B. Frey, M. Hartmann, S. Zimmermann, F. Graf, L.M. Suz, T. Niskanen, M.I. Bidartondo & B. Senn-Irlet (2017): Ecology of alpine macrofungi - combining historical with recent data. Frontiers in Microbiology 8, 2066. https://doi.org/10.3389/fmicb.2017.02066
  • Donhauser, J. & B. Frey (2017): Klein aber wirksam - Alpine Bodenmikroorganismen im Klimawandel. Cratschla 2/2017: 10-11
  • Gonseth, Y., A. Pasche, Y. Chittaro & D. Cherix (2010): Die Schmetterlinge im Schweizerischen Nationalpark – eine farbenfrohe Vielfalt. In: Cratschla 1/2010: 10-11
  • Haller, H., D. Cherix, Y. Gonseth & S. Imfeld (2013): Biodiversität im Schweizerischen Nationalpark. Tagfalter als Gradmesser für die Artenvielfalt. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 70-71
  • Ilg C., E. Demierre, A.-S. Reymond & B. Oertli (2013): Alpen-Smaragdlibelle in Weltrekordhöhe. In: Cratschla 2/2013: 3
  • Krüsi, B.O. (2013): Ein Gras auf dem Weg nach oben. Bedroht die Fiederzwenke die Artenvielfalt? In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 94-95
  • Krüsi, B.O. (2013): Die Immergrüne Segge. Zu Gast auf den ehemaligen subalpinen Weiden. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 96-97
  • Lods-Crozet B., B. Oertli & C.T. Robinson (2012): Long-term patterns of chironomid assemblages in a high elevation stream/lake network (Switzerland) - Implications to global change. Fauna norvegica 31: 71-85
  • Mürle, U., Ortlepp J. & P. Molinari (2005): Die Dynamisierung des Restwassers im Spöl - eine Win-Win-Lösung für Natur und Kraftwerkbetreiber. Wasser Energie Luft 97 (1/2): 20-22.
  • Robinson, C.T., L. Seelen & B. Kawecka (2013): Die Gewässer von Macun. Bedeutung eines Biomonitorings. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 204-205
  • Robinson, C.T., C. Thompson, B. Lods-Crozet & R. Alther (2016): Chironomidae diversity in high elevation streams in the Swiss Alps. Fundam. Appl. Limnol. Vol. 188/3 (2016), 201-213 
  • Rossi, C. & R. Haller (2019): Funktionelle Diversität in der Nationalparkregion. In: Cratschla 2/2019: 10-12
  • Roth, J.-J. (2017): Jules Favre (1882-1959). In: Bauer, B., J. Rohner & T. Scheurer (Red.): Erinnerungen an Pioniere des Schweizerischen Nationalparks. Nat.park-Forsch. Schweiz 107. Bern: Haupt Verlag: 27-34
  • Scheurer, T., M. Camenisch, F. Breiner & G.-R. Walther (2013): Berggipfel. Pflanzen im Wärme-Stresstest. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 222-223
  • Scheurer, T. & J. Hartmann (2013): Waldbrandfläche Il Fuorn. Gräser ersetzen Bergföhren. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 198
  • Schütz, M. & A.C. Risch (2019). Nutzungsintensivierung gefährdet botanische Vielfalt. In: Cratschla 2/2019: 6-7
  • Schütz, M. & A.C. Risch (2013): Die Geschichte der Alpweiden. Von der Vieh- zur Hirschweide. In: Haller, H., A. Eisenhut & R. Haller (Hrsg.): Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre. Nat.park-Forsch. Schweiz 99/1. Bern: Haupt Verlag: 92
  • Steinbauer, M. (....) & S. Wipf (2018): Accelerated increase in plant species richness on mountain summits is linked to warming. Nature 556: 231-234
  • Wipf, S. (2018): Braun-Blanquets Gipfelkartierungen – Bedeutung für die ökologische Forschung von heute. In: Cratschla 2/2018: 21
  • Wipf, S. (2016): Ergebnisse Gloria SNP 2015. In: Cratschla 1/2016: 12-13
  • Wipf, S., B. Baur & T. Rutishauser (2019): Gipfelstürmer im Klimawandel. In: Cratschla 2/2019: 2-5
  • Wipf, S., C. Rixen & V. Stöckli (2013): Veränderung der Gipfelfloren. In: Cratschla 2/2013: 12-13